Sie sind hier

Sonstiges  Die Wendejacken - Happy New Kill im Stadttheater in Kempten


Geschrieben von Pia Düwel am 21.11.2019

IMPROTATORT: VIER FÜR ADELHEID

HAPPY NEW KILL | MORD IN KEMPTEN

So. 05.01.2019 - Stadttheater/Kempten

Das Neue Jahr startet mörderisch improvisiert im Stadttheater Kempten, denn das erfolgreiche und kauzige Ermittler-Quartett VIER FÜR ADELHEID ermittelt live in einem ungewöhnlichen Kriminalfall. Denn bei diesem Krimi-Theater ist alles improvisiert, nichts wurde im Vorfeld einstudiert, nichts wurde abgesprochen.

Das Außergewöhnliche an Mordfällen ist, dass im Vorfeld nichts festgelegt oder einstudiert wurde, die Handlung steuert alleine das Publikum und so ist jede Vorstellung von "Vier für Adelheid" nicht nur für das Publikum eine Premiere sondern auch für die Darsteller. Zu Beginn der Vorstellung entscheidet sich das Publikum für einen Titel, an dem sich die Handlung orientiert und die zivilen Figuren werden ausgestattet. Anschließend verstricken sich die Schauspieler bis zur Halbzeit in Verschwörungen, Anschuldigungen, Familienkonflikten, Wirtschaftskriminalität und finsteren Geheimnissen der Vergangenheit. Nach der Pause lenken die Zuschauer erneut die Handlung und bestimmen, wer das Opfer war, wie und wo es den vorzeitigen Tod fand. Auch erste Verdächtigungen welche Rolle wohl die Mordlust gepackt hat, sind hier bereits willkommen. 

Informationen, Tickets & Termine: 
www.die-wendejacken.de

Wir verlosen 2x2 Tickets. Stichwort: Vier für Adelheid.