Live In Ausgabe Oktober 2018


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der 14. Oktober steht im Zeichen der Demokratie, zumindest in Bayern. Jeder Wahlberechtigte entscheidet an diesem Sonntag mit, nach welchen Gesetzen wir leben. Weil wir in unserer Gesellschaft aber die meiste Zeit über damit beschäftigt sind, nicht im Räderwerk der Marktwirtschaft auf der Strecke zu bleiben, wählen wir Volksvertreter, die für uns Gesetze beschließen: die Abgeordneten im Bayerischen Landtag. Soweit die Theorie.

In den letzten Jahren ist aber ein schwindendes Vertrauen in die Demokratie zu beobachten. Die politische Rechtsextreme gewinnt an Zuwachs, quasi jedes Land in Europa kocht ein eigenes Süppchen, wenn es darum geht, der Flüchtlingssituation zu begegnen und die Wirtschaftskriege von Donald Trump destabilisieren den weltweiten Handel. Und im schönsten Bundesland der Welt machen Schreckgespenster wie Wohnungsnot, Pflegenotstand oder die Industrialisierung der Landwirtschaft täglich die Runde. Da ist allgemeine Verunsicherung durchaus nachvollziehbar, wenn es darum geht, wem man mit seiner Stimme den Rücken stärken soll, um den gesetzlichen Boden zu schaffen, auf dem die Lösungen für die Zukunft wachsen können.

Wer am besten geeignet ist, in Bayern die nächsten fünf Jahre die Zügel in die Hand zu nehmen, können wir euch nicht sagen. Aber wir legen euch ausdrücklich nahe, eure Heimat und eure Zukunft für euch und eure Kinder mitzugestalten. Und nicht von inkompetenten Streithähnen versauen zu lassen. In diesem Sinne, rettet die Wahl!

Bleibt lebhaft, neugierig und freundlich,

Euer Live In Team

epaper