Live In Ausgabe Dezember/Januar 2018/19


Liebe Leserinnnen, liebe Leser,

es geht steil Richtung Jahresende und da werden sie wieder emsig ausgedacht, geschrieben und versteckt oder abgeschickt – Wunschzettel. 

Als Kind werden wir dazu angehalten unsere Wünsche genau zu beschreiben und fest daran zu glauben, dass sie sich erfüllen – ganz gleich wie weit weg sie von der Realität der Erwachsenenwelt auch sein mögen. Für Kinder darf das Wünschen eine Art Magie sein. Und für alle anderen? Zu Geburtstagen, an Silvester, vom Christkind oder wenn man beobachtet wie ein Asteroid in der Atmosphäre verglüht, dürfen wir uns etwas wünschen. Und sonst? Ist das Leben wirklich kein Wunschkonzert?

Wir alle haben Wünsche und Sehnsüchte, mal abstrakter, mal unmittelbarer. Laut dem Philosophen Harry Frankfurt sagen Wünsche über uns aus, welche Art von Person wir eigentlich sein wollen und welchen konkreten Optionen wir uns deshalb zuwenden. Vielleicht sollten wir gerade deshalb wieder mehr wünschen. Wünsche formulieren schult den Charakter.

Das LIVE IN-Team hat sich bei der Vorbereitung dieser Ausgabe zusammengesetzt und seine, bisher leider unerfüllten Wünsche verfasst. Vielleicht sind sie euch ja eine Inspiration. Und vielleicht kommt der Wunschzettel ja dieses Mal in die richtigen Hände…

Mit der Dezember-/Januarausgabe, die vor euch liegt, verabschieden wir uns auch erst einmal bevor es nächstes Jahr weitergeht. Bis dahin wünschen wir euch alles, was ihr euch wünscht und freuen uns auf eine hoffentlich entspannte Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und ein gediegenes Silvester. 

Bleibt einfallsreich, aufmerksam und ehrlich,

Euer LIVE IN Team

epaper